ANTIRA MAINZ

Photobucket

Das Turnier hat eine klar antirassistische und antisexistische Auslegung. Wir wollen diesen Anspruch nicht nur im
Rahmen des Sports umsetzen, weshalb wir uns nach Möglichkeit gemischte Teams wünschen, sondern erwarten ein
entsprechendes Verhalten auf und neben dem Platz ohne unangemessenen Ehrgeiz, Mackerei und übliches Fußballgeprolle.
Darüber hinaus wollen wir mit Infoständen Spieler_Innen und Besucher_Innen die Möglichkeit geben, sich über antirassistische
und antisexistische Zustände und Handlungsoptionen zu informieren. Zudem werden wir sachbezogene Preise vergeben.
Für preiswerte Verpflegung, Musik und weitere Überaschungen wird gesorgt. Zuschauer_Innen und Interessierte an antirassistischer
und antisexistischer Arbeit sind ausdrücklich erwünscht! WM-Merchandise und Nationaltrikots bleiben zuhause! Teams (5+1) können sich unter antiracup@yahoo.de unter Angabe ihres Teamnamens anmelden (keine Anmeldegebühr!). Die genauen Modalitäten und eine detaillierte Wegbeschreibung werden euch dann per Mail zugeschickt.

*love football – hate racism*

Weitere Infos unter: antiracup@yahoo.de


6 Antworten auf „ANTIRA MAINZ“


  1. 1 Pfff 25. Juni 2010 um 14:21 Uhr

    „ohne übliches Fußballgeprolle, WM-Merchandise und Nationaltrikots bleiben zuhause!..“
    Rassismus gegenüber Fußballfans!!! Toll!

  2. 2 gregor 28. Juni 2010 um 15:54 Uhr

    wie lang läuft denn die anmeldefrist noch?

  3. 3 Jörg 06. Juli 2010 um 9:00 Uhr

    Gibt es eigentlich ne Deadline für die Anmeldung zur neuen Saison?
    Grüße
    Jörg

  4. 4 ergenbnisse per anhalter 07. Juli 2010 um 11:07 Uhr

    Heute kicken @ hbk???? 18 UHR!?

  5. 5 schubidu 07. Juli 2010 um 17:14 Uhr

    Jaaaaaa!

  6. 6 ben 09. Juli 2010 um 22:44 Uhr

    ++++ MORGEN 14 Uhr buntes bolzen @hbk ++++

    erscheint zahlreich, jeder 10. mitspieler erhält einen blumenstrauß!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.