Archiv für Januar 2009

Edwin van der Saar – KFK 1:2

Sonntag, 15:30 Uhr in der HBK-Kampfbahn

Photobucket
Photobucket
Photobucket

Leipziger gewinnen 5+2:1

Leipziger 52 begrüßen Eckschwalben im neuen Jahr mit 7:1

Als am Mittwochabend gegen 23 Uhr im Clubhaus der Leipziger 52 die Parole “da geht noch was” ausgerufen wurde, stand fest: Der erste Fußballabend der Bunten Liga in 2009 hat das Zeug, in die Geschichtsbücher des Hobby-Fußballs einzugehen. Es war die Stunde, da Kneipenwirtin Elli (Name von der Redaktion geändert) freimütig ihren Pullover hergeben wollte. Offenbar hatte sie den Wunsch nach einem weiteren Kaltgetränkt der Leipziger Abwehr missverstanden. Es war auch die Stunde, da die beiden verbliebenen Schwalben in tiefsinnige Gespräche verfielen (“Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer”) und eine stadtbekannte Eck-Säule ihren (überstürzten) Wechsel zur CFU bekannt gab. Und es war fast die Stunde, da in den Katakomben des Zentralstadions, direkt unterm Clubhaus der Scharfen Schützen (-innen), zu einer recht undurchsichtigen Szene kam.
Aber der Reihe nach: Zum Auftakt des Abends wurde schließlich auch der Ball bewegt. Tabellenführer Eckschwalben ballerte sich auf glatter Brasche schon vorm Tor warm, als die 52er noch nach der Telefonliste kramten, um eine Mannschaft zu formieren. Mit höflichem Respekt wünschten sich 20 Minuten später beide Teams ein schönes neues Jahr. Warum danach nicht einfach zum gemütlichen Teil übergegangen wurde, wird für die Eckschwalben zeitlebens ein dunkles Geheimnis bleiben. Bei den Männern in Gelb dagegen gab es disziplinarische Konsequenzen. Da die Stars der Truppe, Robinho und Eisendieter, verspätet aufgelaufen waren, mussten sie erst mal an die Einwechsel-Linie. Es spricht für die derzeit überragende mentale Verfassung der Truppe, dass dies ohne weitere Diskussionen abging. Womöglich witterten die Schwalben eine taktische Finte. Sie begannen jedenfalls verhalten. Und die Leipziger hatten weitere Überraschungen parat. Zur eigenen und zur größten Verblüffung der Gäste machte sich Sturmturm Wachowilli zu unerwarteter Fußball-Philosophie auf: Das Schlitzohr ließ nach ersten Fehlversuchen den Ball laufen, als habe er von ausschweifenden Dribbel-Orgien noch nie was gehört. Diese unerhörte Tat wirkte sich positiv auf Christiano I. aus. Kurz: Der Leipziger Kreisel kam ins Drehen. Nach besseren Chancen der Gäste war es eine schnelle Kombination aus dem Mittelfeld, die Markuswilli zum 1:0-Pausenstand verwertete. Auch nach der Pause blieb es eng auf dem Platz. Da änderte auch das 2:0 und 3:0 nix dran. Als die Eckis ihr erstes Tor machten, rieben sich die Freunde der Fußball-Krimis schon die Hände. Doch sie wurden enttäuscht und die 52er-Gemeinde jubelte im Dreiminutentakt. Der Anstand gebietet an dieser Stelle Knappheit. Nur dies eine: Robinho verwandelte eine Ecke direkt. Christiano langte drei Mal zu. Die Schwalben warteten vergeblich auf etwas Sommer. Der Klassenprimus, von vielen schon zum Meister-Nachfolger des KFK gekürt, fand sich am Boden. Ein Fest in Gelb, ein Jammer in der Schwalbenkammer. Was brauchen wir ein All-Star-Team, hieß es später am Kreis der aufgekratzten Sieger, wenn wir ein Old-Star-Team haben?
Und dann: Als zum Ende der dritten Halbzeit die Lichter im Stadion erloschen, blieb ein Platz im Mannschaftsbus leer. Wo war der edele Recke, der für stoische Ruhe auf hinten rechts bekannt ist? Und wo war Wirtin Elli? Unangemeldete Urinprobe auf dem Herrenklo? Pullover-Tausch auf der Damentoilette? Überliefert ist nur dies eine: Elli sperrte die Kneipentür kurz darauf auf. Und da war sie wieder komplett, die 52, die mit 5 plus 2 Toren den Tabellenführer aus dem Leipziger Rund hofiert hatte in einer sehr fairen Begegnung.

O‘Michel

Ligastammtisch

Protokoll vom 08.01.2009
Ort: Bingert
Anwesende: einige (über 20)
Bier: Zwickel
Protokollant: Hüse

Punkt 1 : Kikaz Verfahren / All Star Mannschaft

Aus 3 mach 1!
Folgende Vorschläge standen zur Debatte:

Vorschlag 1
Alles annulieren --> Alle Punkte und Tore, welche gegen die Kikaz gewonnen worden sind weden
gestrichen. Eine Bunte Liga All Star Mannschaft spielt mit, jedoch werden diese Spiele nicht
bewertet

Vorschlag 2
Alle Mannschaften bekommen für die Hinrunde 3 Punkte und 3:0 Tore. Ab der Rückrunde spielt eine
Bunte Liga All Star Mannschaft ganz normal mit. Die Spiele werden gewertet. --> Maximal 2 Spieler
aus einer Mannschaft

Vorschlag 3
Alles wird annuliert, keine Punkte, keine All Star Mannschaft

Ergebnis der Abstimmung (eine Stimme pro Mannschaft)
Lok --> Vorschlag 1
Roter Stern --> Vorschlag 3
Ede --> Vorschlag 1
WSG --> Vorschlag 3
Karate --> vorschlag 3

Somit setzte sich Vorschlag 3 durch. Ein Beweis das Demokratie doch funtioniert

Folgende Mannschaften waren nicht anwesend
der Rest ,-)

Punkt 2 Aufnahme neuer Mannschaften
Neue Mannschaften können ab der Rückrunde mitspielen. Spiele werden normal gewertet.
Kostenpunkt: 2 Kisten Bier und 25 Euro

Punkt 3 Bunte Liga All Star Team für Saison 09/10
dieser Punkt wurde Vertagt, Vorschlag kam von Perhonen Kasperi
Anmerkung: Bedingt eine Verfassungsänderung, und das ist ein heisser Punkt.

Punkt 4 Kickerturnier
Es wird ein Kickerturnier veranstaltet. Organisation übernimmt Jana,
Lokalität ist das Klubheim von Karate.

Punkt 5 Blockspieltag
Der erste Blockspieltag im Jahre 2009 findet in der 2 Kalenderwoche im Februar statt. Danach
findet wieder eine Party in der 100 Tage Bar statt mit all dem ganzen Schnick Schnack. Der Rote Teppich ist bestellt,
Stretch Limousinen sind reserviert
Evtl. gibt es sogar ein Einlagespiel: All Stars Black gegen All Stars White. Die Kriterien werden
vom Ligarat noch bestimmt

Punkt 6 Antirassistische Fussball WM in Italien
Da simma dabei, Italia wir kommen!!! Lang lebe Paolo Rossi. Organisation übernimmt Maurice.

Punkt 7 Bunte Liga Turnier, Überregional
Allround Talent Maurice übernimmt auch hier die volle Verantwortung für Organisation und Sektempfang!

Punkt 8 Weltherrschaft
Der 5 Punkte Plan wird im nächsten Stammtisch, bei 1, 3 Promille festgelegt


Punkt 9
Kreidewagen und Netz
Ray besorgt nen Kreidewagen, natürlich mit Kreide. Ein Fussballnetz wird noch gekauft. Damit die fulminanten
Schüsse vom türkischen Kreisel für immer und ewig im Gedächtnis bleiben

Punkt 10 Geschenk für schwerverletzte Spieler
In diesem hoffentlich äusserst seltenen Fall erhält der leidende ein Präsent vom Präsi, Geld wird eingesammelt

Heute ist Ligastammtisch!
Beginn: 20:30 Uhr
Wo: Gasthaus BINGERT
Moderator: Kasperi von Lok.Lebach

Laber-Rhabarber Themen
:
- Kikaz = neue Mannschaft? oder Allstars? oder was?
- Blockspieltag (Ende Januar)
- unser täglich Brot
- Bier

Afterhour wie immer in der 1ooTagebar ;-)